Success Story | gespag

Eine komplexe und historisch gewachsene SAP Transportlandschaft generierte hohe administrative und operative Aufwände. Mit diesem Projekt wurden die Aufwände der Basis durch Automatisierung der Aktivitäten rund um Transportverwaltung stark reduziert, da die User selbst den Status des jeweiligen Transportauftrages setzen. Die Qualität bei internen und externen Transporten konnte massiv durch die ChaRM Konsistenzprüfungen erhöht werden. Weiterhin bildet die Integration in das Testmanagement und davon abhängige Transportfreigaben einen wichtigen Baustein für die Aufrechterhaltung der erforderlichen Qualität. Mittels Geschäftsprozessdokumentation wurde eine signifikante Transparenz im Bezug von Changes und Geschäftsprozessen geschaffen. Diese Transparenz wird durch eine konsequente Dokumentation von Änderungen und Transporten ergänzt.

Die Oö. Gesundheits- und Spitals-AG (gespag) ist ein wichtiger Bestandteil der klinischen Gesundheitsversorgung in Oberösterreich und mit einem Marktanteil von rund 44% Oberösterreichs größter Krankenhausträger. Sie betreibt 8 Spitäler, davon 6 Allgemeine Krankenhäuser und 2 Sonderkrankenhäuser.

Oö. Gesundheits- und Spitals-AG

„Unsere ca. 9.900 Mitarbeiter und ca. 1,49 Mio. Patienten p.a. verlassen sich auf eine effizient arbeitende IT-Infrastruktur. Durch die Unterstützung der BIT.Group haben wir einen SAP Änderungsprozess geschaffen, der diesem Anspruch gerecht wird.“

Werner Vallee, Bereichsleitung AIS
Oö. Gesundheits- und Spitals-AG