Dresdner Industrietage 2016: Die BIT öffnet wieder ihre Türen

27. April 2016 / News-Kategorie: Allgemein BIT.Events BIT.Karriere News

Wie schon im letzten Jahr präsentiert sich die BIT.Group GmbH auch 2016 im Rahmen der Dresdner Industrietage und gibt interessierten Studierenden, Absolventen …
Mehr erfahren

Wie schon im letzten Jahr präsentiert sich die BIT.Group GmbH auch 2016 im Rahmen der Dresdner Industrietage und gibt interessierten Studierenden, Absolventen und Fachkräften die Möglichkeit, das Unternehmen näher kennenzulernen.

Das Wichtigste im Überblick:

Tag der offenen Tür bei der BIT: Dienstag, 10. Mai 2016 13.30  bis 16.00 Uhr BIT.Group GmbH | Bertolt-Brecht-Allee 24 | 01309 Dresden Zur Anmeldung geht´s hier lang. Wie sieht der Arbeitsalltag bei der BIT aus? Wo auf der Welt sind die SAP Berater der BIT unterwegs? Womit beschäftigen sich die IT-Spezialisten aktuell und wie sieht die Zukunft der Branche aus? – Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Tages der offenen Tür beantwortet.  Einen interessanten Einblick ins Unternehmen erhalten die Teilnehmer bereits durch die Unternehmenspräsentation und den anschließenden Rundgang durch die Geschäftsräume. Mehr Details zu allen Themen gibt es in der anschließenden Gesprächsrunde mit Mitarbeitern - sie stellen ihr Aufgabenfelder vor und zeigen, welche Karrierechancen sie bei der BIT genutzt haben. Dabei gibt sich auch Gelegenheit, Fragen direkt an die Verantwortlichen zu richten und eine mögliche Karriere bei der BIT auszuloten. Angesprochen sind Studierende, Absolventen und Fachkräfte, aber auch Quereinsteiger, die ihre Zukunft in der IT-Branche bei einem mittelständischen IT-Spezialisten im SAP-Umfeld sehen. „Als stetig wachsendes Unternehmen der Region legt die BIT höchsten Wert auf die Entwicklung, Förderung und Bindung von Fachkräften. Wir freuen uns darauf, unsere Talente von morgen schon heute kennen zu lernen und uns als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren“, sagt Sandra Weickelt, Personalleiterin bei der BIT. Die Dresdner Industrietage sind eine Initiative des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) im Zusammenwirken mit den Hochschulen der Wachstumsregion Dresden. Ziel ist es, junge Menschen auf dem Weg ins Berufsleben mit industriell tätigen mittelständischen Unternehmen der Region zusammenzubringen. Hierfür finden vom 09. bis 13. Mai 2016 Tage der offenen Tür statt. Bei der BIT gibt es am Dienstag, den 10.05.2016, in der Zeit von 13.30 bis 16.00 Uhr am Standort Dresden die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Anmeldung für Interessierte erfolgt über die Website der Dresdner Industrietage.

Unser Programm:

13.30 Uhr Begrüßung & Unternehmenspräsentation – Wer ist die BIT? anschließend: Unternehmensrundgang – Wie sieht das Arbeitsumfeld bei der BIT aus? 15.00 Uhr BIT-Kollegen stellen sich vor – Welche Jobs gibt es? Was machen die einzelnen Bereiche? Und wie sehen die Karrierewege bei der BIT aus? anschließend: Frage- und Diskussionsrunde mit kleinen Snacks und lockeren Gespräche.



BIT ist Gastgeber des ersten CloudStack User Group Treffens in Deutschland

21. April 2016 / News-Kategorie: Allgemein BIT.Events BIT.Group Cloud Services News

Das „The Grand“ in Berlin, eine Event-Location mit einzigartigem Flair in historischem Ambiente, ist am 16. Juni für das CloudStack European User …
Mehr erfahren

Das „The Grand“ in Berlin, eine Event-Location mit einzigartigem Flair in historischem Ambiente, ist am 16. Juni für das CloudStack European User Group Treffen gebucht. Die BIT.Group GmbH wird die Veranstaltung ausrichten, zu welcher sich die Community zum ersten Mal außerhalb Großbritanniens trifft. Darüber freuen sich nicht nur die Kolleginnen und Kollegen aus dem Cloud Bereich der BIT, sondern auch Giles Sirett, CEO von Shape Blue Ltd., dem weltweit führenden unabhängigen Integrator von CloudStack Technologien: „Seit 2013 trifft sich die CloudStack European User Group regelmäßig in London, um Ideen und Best Practices auszutauschen und Vorträge über Apache CloudStack und nahestehenden Technologien zu hören. Damit nun auch im deutschsprachigen Raum CloudStack bekannter wird, freue ich mich an der ersten Veranstaltung in Deutschland teilzunehmen. Vielen Dank an die BIT.Group GmbH für die Einladung nach Berlin.“, so Giles Sirett. Shape Blue hat die bisherigen Treffen organisiert, die mehrmals im Jahr in den Hallen von British Telecom in London stattfinden. Die BIT setzt die Open Source Software Apache CloudStack  schon seit einigen Jahren erfolgreich ein und beteiligt sich auch an deren Weiterentwicklung. Natürlich sind in diesen Zusammenhang auch immer wieder Treffen mit anderen Experten aus diesem Bereich wichtig. Mitarbeiter der BIT waren deshalb schon mehrmals bei den CloudStack European User Group Treffen in  London dabei. „Wichtig ist uns als BIT, die Apache CloudStack Community zu unterstützen und somit das Open Source Produkt und die Verbreitung besonders im deutschsprachigen Raum zu fördern. Gemeinsam können wir Anwendungsfälle diskutieren und publik machen. Auch Interessierte aus unserem Partner- und Kundennetzwerk sowie generell an Cloud Lösungen und Open Source Interessierte sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen“, sagt André Walter, Bereichsleiter Cloud Services der BIT. Einen Überblick zum Ablauf der Veranstaltung sowie den geplanten Fachvorträgen finden Sie hier. _________________________________________________

BIT to host the first CloudStack User Group meeting in Germany

”The Grand“ in Berlin, a unique event location with a historical ambience, is booked on the 16th of June for the CloudStack European User Group meeting. BIT.Group GmbH will host the event in which the community for the first time meets outside of Great Britain. The employees of BIT’s Cloud Services department are happy to hear this news. So is Giles Sirett, CEO of Shape Blue Ltd., the worldwide leading independent integrator of CloudStack technologies. “Since 2013 the CloudStack European User Group has met regularly in London to exchange ideas and best practices, and listen to talks about Apache CloudStack and related technologies. To increase the presence of CloudStack in the German speaking area, I am looking forward to participating in the first event in Germany, and thanks to BIT.Group for inviting us to Berlin”, said Giles Sirett. Shape Blue has organized the past such meetings that are taking place several times a year in the British Telecom Centre in London. BIT has been successfully using the open source software Apache CloudStack for several years and is also participating in its further development. In that respect, it is important for BIT staff to meet with other experts from that area. BIT employees have attended several CloudStack European User Group meetings in London in the past. ”It is important to BIT to support the Apache CloudStack community and thus promote the open source product and its market spread in the German speaking regions. Together we are able to discuss use cases and make them public. We kindly invite to the event interested parties from our partner and customer network as well as people generally interested in cloud solutions and open source," says André Walter, department head of BIT Cloud Services. An overview of the meeting and the scheduled expert talks can be found at the following web page.

Neuer BIT-Standort in Dresden bündelt Cloud-Kompetenzen

13. April 2016 / News-Kategorie: Allgemein BIT.Group BIT.Leistungen Cloud Services News

Seit kurzem hat die BIT.Group GmbH auf der Fetscherstraße in Dresden weitere Büroräume bezogen. Damit befinden sich von nun die Geschäftsbereiche Cloud …
Mehr erfahren

Seit kurzem hat die BIT.Group GmbH auf der Fetscherstraße in Dresden weitere Büroräume bezogen. Damit befinden sich von nun die Geschäftsbereiche Cloud Services und Managed Cloud Delivery unter einem Dach. Dies verbessert nicht nur die Kommunikation und sorgt somit für eine noch engere Zusammenarbeit der beiden Bereiche, sondern ist auch im Hinblick auf den geplanten Ausbau des Cloud-Geschäftes und der Lieferung von maßgeschneiderten 7x24 Services von Vorteil. „Cloud Services und Managed Cloud Delivery hatten bis dato schon viele gemeinsame Projekte. Der Ausbau eines gemeinsamen Dresdner Standortes mit Fokus auf übergreifende Cloud- Technologien, auch zugeschnitten auf die Rund-um-die-Uhr-Betreuung und den internationalen Ansatz, ist die konsequente Schlussfolgerung.“, sagt André Walter, Bereichsleiter Cloud Services. Auch Roman Wünsche, Leiter des Bereiches Managed Cloud Delivery bei der BIT, freut sich über die Vorteile des vereinten Cloud-Standortes: „Wir profitieren im großen Maße von der verbesserten Zusammenarbeit mit dem Bereich Cloud Services. Mit diesem Schulterschluss bündeln wir die Cloud-Expertise in der BIT und erreichen damit wiederum verbesserte Kapazitäts- und Kompetenzlevel. Gerade mit Hinblick auf die operativen Themen in der HANA Enterprise Cloud und unserer Betreuung von EU-Kunden (Infrastruktur, Basis und Datenbanken) sind gemeinsame Räumlichkeiten logisch und strategisch vorteilhaft.“ Welche Services bietet die BIT.Group GmbH im Cloud-Bereich? Cloud Services
  • Infrastruktur Management aus einer Hand - kostengünstig, verlässlich, skalierbar, erfahren
  • Planung / Aufbau / Betrieb von öffentlichen oder privaten „Clouds“
  • 7x24 Betreuung aus Deutschland (65 Mitarbeiter in Dresden) oder „Follow the Sun“ (Standort China mit 14 Mitarbeitern)
  • Fokus auf Stabilität, Ausfallsicherheit und Datenschutz
  • Spezialisiert auf Open Source, Virtualisierung und modernste Cloud-Technologien
Managed Cloud Delivery
  • SAP Basis Betrieb für Cloud-Systeme und -Landschaften (Technical Landscape Owners)
  • Installation von Cloud-Systemen (Cloud Technical Consultants)
  • Landscape Virtualization Management Support
  • SAP HANA Workshops und Schulungen
  • SAP HANA Operations (Level 3)
Die maßgeschneiderte 7x24 Abdeckung wird durch die gute Zusammenarbeit mit der BIT-Niederlassung in Shanghai/China reibungslos gewährleistet. Des Weiteren wurde in den neuen Büros in Dresden die Ausstattung, Internetanbindung und Raumgestaltung speziell auf den 7x24 Betrieb ausgerichtet. Es ist auch noch Platz für zukünftige BIT-Mitarbeiter im wachsenden Cloud-Bereich vorhanden.